Dieses Wochenende stand im Zeichen der Brücken, eine moderne Fussgängerbrücke an der Aare in der Nähe des Auenschutzparkes bei Rupperswil, sowie eine geschichtsträchtige vierbogige Steinbrücke aus dem Jahr 1728, die über den Doubs zum Städchen St-Ursanne führt. Das fast schon mittelalterliche anmutende St-Ursanne liegt zwischen Juraketten am Flusslauf des Doubs und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich hoffe schon allein die Bilder von der Stadtmauer und der Brücke laden ein um es selber zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: