Winterfeeling

Nun hab ich doch noch den Winter erwischt! Nach den letzten Wochen hatte ich irgendwie das Gefühl für Schnee und winterliche Temperaturen bereits etwas verloren. Umso schöner war es heute morgen auf eine frisch zugeschneite Landschaft treffen. In der Nacht kam in den Jurahöhen mehr Neuschnee zusammen als ich es erwartete. Mein Herz erfreute dies, obwohl durch das schlechte Wetter am Morgen mein Ziel mit dem Sonnenaufgang so nicht möglich war. Das Wetter kann man eben nie fest planen, aber das finde ich auch gut so. Bei einer so schönen weissen Pracht suchte ich noch einen einigermassen geeigneten Parkplatz für mein Auto und schnallte meine Schneeschuhe an.

Erste Spuren in den Schnee zu setzen entschädigt für vieles und gab mir ein befreiendes Gefühl. Da ist das Fotografieren für mich noch Zugabe. Die Sonne zeigte sich an diesem Morgen kaum jemals und wenn dann nur für einige Sekunden, doch das tat meiner Stimmung keinen Abbruch.

Wer den Schnee weit weg fühlt oder vielleicht sogar denkt der Winter sei eigentlich vorbei, dem schicke ich mit den folgenden Bildern ein paar winterliche Grüsse in das warme Wohnzimmer;).

 

 

5 Gedanken zu “Winterfeeling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s