Zum Inhalt springen

Thurwasserfälle

Zwei Wandertage mit sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein pur, erlebte ich mit meiner Familie im schönen Toggenburg. Über die zwei Tage waren kaum jemals eine Wolke am Himmel zu sehen und nicht nur deswegen stand die Landschaftsfotografie auch an den Randstunden nicht an erster Stelle. Beim Besuch den dort bekannten Thurfälle (Thurwasserfälle) bei Unterwasser juckte es mich aber dann doch am Auslöser:). So nahm ich mir dort einen Moment Zeit für die Fotografie. Als ich etwas weiter unten in den kalten Bach hinunterstieg, gab es mir die Möglichkeit den Wasserfall aus einer anderen Perspektive zu fotografieren. Nach einigen Minuten im eisig kalten Wasser, wurden mir aber die Füsse langsam sehr kalt. Wie ich finde hat es sich aber gelohnt. Mir gefällt diese Ansicht besonders gut mit diesem klaren Wasser und den Blick in Richtung der Wasserfallschlucht mit den seitlich grün bemoosten Felswänden.

 

1 Antwort »

Kommentar verfassen

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 632 anderen Abonnenten an

Instagram

Google Translate

%d Bloggern gefällt das: