Lacs de Fenêtre

Die „Lacs de Fenêtre“ liegen auf rund 2,400m ü.M. auf einem Pleateau zwischen den Grossen Sankt Bernhard und dem Montblanc-Massiv im Wallis. Die Hochebe ist moosig und dicht mit Wollgras bewachsen.

Obwohl ich diese Region und die drei Seen und die Region schön länger auf meiner Liste habe, konnte ich sie nun zum ersten Mal aufsuchen. Zu erreichen sind diese entweder vom Val Ferret aus, oder vom Hospiz des Grossen Sankt Bernhard. Dies jeweils mit einer Bergwanderung von +/- 2 Stunden. Ich plante diejenige vom Sankt Bernhard aus, gerade weil die noch etwas kürzer ist. Da ich aber zu Beginn einen falschen Weg eingeschlagen hatte und dann auch nicht sofort bemerkte, musste ich nach rund einer Stunde und den ganzen Höhenmeter wieder retour. Das hatte ich gerade mit dem schwerer bepackten Rucksack nicht gewünscht, aber sportlich gesehen war das ein zusätzliches Training;). Die Wanderwegweiser lassen schon auch etwas zu wünschen übrig. Am Ende startete ich von der italienischen Seite etwas weiter unten nach dem Hospiz. So erreichte ich doch noch bis zum Abend hin das Ziel und bevor sich die Sonne hinter den Bergen verabschiedete, konnte ich noch mein Nachtlager aufschlagen.

Nachdem ich noch ein wenig die Gegend inspizierte und ein paar Fotos machte, kroch ich nach Einbruch der Dunkelheit müde in den Schlafsack. Durch die hohen sommerlichen Temperaturen war es auch eine angenehme im Verhältnis warme Nacht auf dieser Höhe. Morgens um 04.15 hielt es mich dann nicht mehr im Schlafsack. Der Halbmond gab noch etwas Licht auf die Berge und die Sterne funkelten noch am Nachthimmel, als ich meine ersten Bilder machte. Später veränderte sich das Licht alle paar Minuten. Nach der blauen Stunde wechselte es langsam zur Farbe pink-rosa und danach glühten die Berggipfel bis es dann langsam über zum helleren Morgenlicht wechselte. Der Himmel war wie vorausgesagt vollkommen wolkenlos. Ein paar Wolken wünsche ich mir natürlich immer, doch ich denke an diesem malerischen See mit der Spiegelung des Montblanc-Massivs hat diese Wetterlage wie auch alle anderen immer ihren  Reiz.

Ich freue mich wenn die Bilder gefallen und umso mehr wenn dadurch die Lust aufkommt in die schöne Schweizer Bergwelt aufzubrechen.

 

5 Gedanken zu “Lacs de Fenêtre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s