Das Leuchten der Lärchen im Wallis

Der Herbst unter blauem Himmel

Der Herbst mit seinen prachtvollen Farben zeigte sich in den letzten Wochen von seiner allerschönsten Seite. Da konnte man wohl fast überall in der Schweiz hingehen und die herbstliche Farbenpracht bestaunen. Ich hatte vor rund 10 Tagen nochmals die Gelegenheit bei diesem goldigen Herbst im Wallis unterwegs zu sein. Zuerst verabredete ich mich im Lötschental mit Christian Gehrig. Gleich nach der ersten Nacht auf der Fafleralp machten wir uns auf ins Val d’Hérens Richtung Arolla und dem „Lac Bleu“ und dann am darauffolgenden Morgen sogleich in ein anderes Tal zum Lac de Derborence. Das Wetter war Kalendermässig und so stabil, dass ich während den knapp 3 Tagen kaum je eine Wolke am Himmel sah. Sowas gibt es auch nicht allzu oft. Die Lärchen strahlten dabei in orange-gelben Farben um die Wette. Natürlich hätte ich mir ab und zu etwas Dynamik am Himmel gewünscht. Doch für das Auge war diese Landschaft ein Genuss und zudem wunderschön an solchen Herbsttagen nochmals solch warmes Sonnenlicht zu tanken.

Ich zeige hier nun meine Auswahl an Impressionen und vielleicht entdeckt ihr ja doch noch ein Wölklein auf einem Bild;).

Nun freue ich mich auf lebendigen Morgen-Nebel, im besten Fall vermischt mit den letzten Herbstfarben speziell auch in tieferen Lagen. Bald geht es dann aber noch auf der anderen Seite der Erde weiter…

 

6 Gedanken zu “Das Leuchten der Lärchen im Wallis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s